Spielzeit

"Weil es schön war, nochmal"

 

 

          OPERN BRUNCH

 

 

Am 19.08.2018 im Garten des Opernclubs der

2. Opern Brunch mit dem Tenor Herbert Wüscher.

 

Beginn: 11 Uhr

Wenn alles gut läuft dieses Jahr, vielleicht noch einen

Schellack Abend

DVD_VIDEO_RECORDER - Bonus 00.mp4
MP3-Audiodatei [38.4 MB]

20 Jahre Opernclub

 

beginnt mit

 

2 Premieren

 

 

 

 

Premiere 1

 

Samstag  19.05.2018     20 Uhr

 

 

Reise um die Welt in 80 Minuten
 
Richard Herfeld, Bariton
Peter Schnur, Piano

Richard Herfeld auf großer Fahrt! In seinem neuen Bühnenprogramm "Reise um die Welt in 80 Minuten" präsentiert Reiseleiter Herfeld eine rasante Weltumrundung der musikalischen Art. Und die führt den Zuschauer zu bekannten bis zu den entlegensten Orten, die man sich vorstellen kann. So lässt man sich gerne von Spaniens Frauen verführen, den Körper auf den Fidschi-Inseln schwarz bepinseln, dem Sänger Pedro im Rosengarten von La Plata lauschen, oder auf einen kurzen Besuch den Tango-tanzenden Affen in Manila zuschauen.

Eine amüsante, von beiden Künstlern schauspielerisch lebendig

dargestellte Reise, die Sie in höchstem Maße erheitern und erfreuen wird.

Richard Herfeld (*1991) kam als Sohn eines Gitarristen schon früh in Kontakt mit der Musik. Im Jugendalter kamen erste Auftritte mit Orchestern, bevor dann 2009 mit Pianist erste Soloauftritte folgten.
Im Jahre 2010 gewann er in Braunschweig den Franz-Grothe-Preis, der junge Musiker im Bereich der leichten Muse fördern soll. Sein erstes abendfüllendes Programm "Ich will Sie küssen" wurde erstmals im Jahr 2012 aufgeführt.
Seitdem ist Richard Herfeld gern gesehener Gast auf den Bühnen im In- und Ausland, und neben seiner Tätigkeit als Sänger, auch als Conférencier und Schallplattenunterhalter tätig.

www.richardherfeld.de

Peter Schnur (*1980) studierte Schulmusik und Jazz/Pop-Klavier an den Musikhochschulen Mannheim und Stuttgart.
Er ist renommierter Begleiter von Künstlern wie Kathy Kelly (Kelly Family), Annette Postel (Musikkabarett) u.v.a. und in unterschiedlichsten Stilen zuhause.
Als Pianist veröffentlichte er zahlreiche CDs. Neben seiner Tätigkeit als Pianist ist er auch als Dirigent (vor allem im Chorbereich), Hochschullehrer und Arrangeur für verschiedene Verlage tätig.

Premiere 2